Gespräch mit OB

Am 9. Mai 2018 bei strahlendem Sonnenschein fand um 15:00 Uhr auf dem Rathausplatz Mannheim-Wallstadt, im Rahmen der Bürgersprechstunde des OB ein Gespräch der Bürgerinitiativ-Initiatoren Manuela Müller, Thomas Müller mit dem Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz statt.

Dazu eine kurze Gesprächsnotiz:
  • Die BI-Vertreter erläutern die aktuelle Situation der Wallstadter Veranstaltungsstätten, die sich, seit unserem letzten Treffen mit dem OB bei der Bürgersprechstunde des Jahres 2016, drastisch verändert und verschärft hat.
  • Bedingt durch die Kündigung verschiedener Nutzer des kath. Gemeindezentrums zum Ende des Jahres 2019 entsteht eine Dringlichkeit, nach neuen Lösungen zum Weiterbestehen der Wallstadter Vereinswelt zu suchen.
  • Es werden seitens der BI die Forderungen zum Neubau eines kommunalen Kultur- und Sportzentrums und die kommunale Unterstützung zum Erhalt des kath. Gemeindezentrums bis zur Bezugsfähigkeit des neuen Zentrums genannt. Auch die Einbindung eines neuen Feuerwehrgerätehauses in einen neuen Gebäudekomplex wird angesprochen.
  • Dr. Peter Kurz erkennt die Dringlichkeit unseres Anliegens und nennt Peter Myrczik (Fachbereichsleiter Rat, Beteiligung und Wahlen) zunächst als Koordinator seitens der Stadtverwaltung. Eine direkte Beauftragung von Herrn Myrczik erfolgt durch den OB.
  • Seitens der BI erfolgt in den nächsten Tagen eine Kontaktaufnahme mit Herrn Myrczik zur Terminierung eines ersten Treffens.
  • Nach Anfrage von Dr. Peter Kurz erläutern die BI-Vertreter mögliche Grundstücksvarianten aus Sicht der BI, zur Umsetzung des Neubauvorhabens. Diese sind „Alter Festplatz vor dem Reitverein“, „Gelände seitlich des Friedhofs, gegenüber der Penny-Filiale“, „Gelände zwischen der Bahnlinie und der Keltenstraße, parallel zur Siebenbürgerstraße“. Dies sind die ersten Ideen der BI, weitere können gerne angeboten bzw. überprüft werden.
  • Die BI kündigt neue Anträge durch den Bezirksbeirat zur Beratung im Gemeinderat zu diesem Thema an. Die BI-Vertreter bitten den Oberbürgermeister um Zulassung der Anträge als Tagesordnungspunkt zur nächstmöglichen Gemeinderatssitzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.